Quinta de Sant’Ana – kleiner Geheimtipp für grosse Weine

Wir sind hoch erfreut über unseren neusten Sortimentszuwachs! Denn die Quinta de Sant’Ana und die Cavetta Vinothek passen perfekt zusammen. Da wie dort ist ein kleines, familiengeführtes Team am Werk, das seinen hohen Qualitätsanspruch tagtäglich mit viel Leidenschaft lebt.

Es sind echte Weinschätze, die James und Ann Frost auf ihrer romantischen Quinta rund 30 Autominuten nördlich von Portugals Hauptstadt Lissabon in Flaschen füllen. Dies war aber nicht von Beginn an so. Zwar wurden auf diesem Betrieb bereits seit 1630 Reben kultiviert, doch als die Eltern von Ann das Anwesen 1969 erwarben, hatte es schon bessere Zeiten gesehen und es gab viel Erneuerungsbedarf. Leider musste die Familie das Anwesen dann aufgrund der politischen Unsicherheiten im Zuge der Nelkenrevolution von 1974 halb aufgeben.

Erst rund 20 Jahre später kehrte Ann mit ihrem Ehemann James zurück, um das Projekt weiterzuführen, das ihre Eltern vor der Revolution begonnen hatten. Umgehend nahmen sie die Renovationsarbeiten in Angriff und 1999 wurden auch die Weingärten neu angelegt. Aus damals 2.4 Hektar und drei Rebsorten sind heute rund 11 Hektar mit neun Varietäten geworden.

Nachdem die Trauben der ersten Ernten nach der Neupflanzung noch verkauft wurden, startete das Projekt «Quinta de Sant’Ana» 2004 offiziell. Eines war für James und Ann von Anfang an klar: Sie wollten nicht auf Quantität setzen, sondern weltweit Weinliebhaber, die Komplexität und Vielfalt schätzen, mit bestmöglicher Qualität beglücken. Mit an Bord seit dem Neustart ist auch António Maçanita, einer der besten und bekanntesten portugiesischen Winemaker. Ein weiterer Meilenstein war für die Quinta etwas später die Umstellung auf den biologischen Anbau.

Für die Lese wird jeweils der perfekte Zeitpunkt abgewartet. Oft geht James den Erntehelfern voraus, markiert die zu pflückenden Bereiche des Weinbergs und teilt manchmal einen Weinberg in bis zu vier verschiedene Zonen auf. So können die Frosts Sondereditionen in kleinen Mengen herstellen. Manchmal wird gerade genug geerntet, um zwei Fässer einzeln abzufüllen oder mit einem Fass eines anderen Weinbergs oder Jahrgangs zu mischen. Es ist diese Präzision, die die Weine von der Quinta de Sant’Ana einzigartig macht und in herausragenden Jahren besondere Releases ermöglicht.

Einige Trauben werden noch auf traditionelle Art mit den Füssen gestampft – eine ganz besondere Tradition, die man hier am Leben erhält. Möglich ist dies nur dank der geringen Produktion und dem jahrhundertealten Weingut. Nach dem Sortieren werden die Trauben in die alten Granit-Lagares (Tanks) entleert, wo die Trauben mit den Füssen gequetscht werden. Obwohl es eine ernstzunehmende Aufgabe ist, die gründlich gemacht werden muss, ist es Brauch, eine Flasche zu öffnen und die Soundanlage aufdrehen, während die Leute in den Lagares gehen. Für James ist dies ein «heiliger» Teil der Erntezeit.

Einzigartige Voraussetzungen
Die Quinta de Sant’Ana liegt eingebettet in den malerischen Hügeln rund zwölf Kilometer entfernt von der wilden Atlantikküste. Die Lagen auf 85 und 130 Metern über dem Meeresspiegel sind mit einem einzigartigen Mikroklima aus kühlen Nächten, bewölkten, nebligen Morgen und sonnigen Nachmittagen gesegnet. Die Sommertemperaturen erreichen selten 35°C und die Winter sind mit zwischen 0 °C und 20 °C im Allgemeinen mild. Zwischen November und Februar kommt es oft zu nächtlichen Bodenfrösten und starken Niederschlägen.

Die Böden bestehen überwiegend aus kalkhaltigem Ton und sind am Fuss der Hänge tief und feucht. Hier finden sich die Reben mit weissen Trauben, aus denen sich Weine mit bemerkenswerter Frische und Mineralität keltern lassen. Die Rotweine werden dagegen auf den steilen oberen Hängen mit flacherem Mutterboden angebaut, der im Sommer sehr heiss wird. Der Wasserstress und die zusätzliche Sonneneinstrahlung sind für die Reifung der Trauben im atlantischen Klima von entscheidender Bedeutung.

Cavetta Newsletter
Das Neuste aus der Weinwelt direkt in Ihrer Mailbox
Spannende Weingeschichten, Neuigkeiten und tolle Angebote – abonnieren Sie jetzt unseren Newsletter und bleiben Sie auf dem Laufenden!
  • Dieses Feld dient zur Validierung und sollte nicht verändert werden.