Envogue
Frankreich | Provence
Château d’Esclans
Whispering Angel
2020, Côtes de Provence ac
CHF 25.00
75 cl
Zur Zeit nicht verfügbar
Naturnaher Anbau
Grenache, Cinsault, Rolle, Carignan, Syrah
Stahltank
13 % Vol.
10° bis 12° C
Sautierte Riesencrevetten mit Zitronengras, Koriander und grünen Spargeln; Auf der Terrasse

Château d’Esclans

Nach seiner Zeit im Bordelais hat Sacha Lichine mit der Gründung dieser Kellerei ein neues, faszinierende Kapitel in der Roséproduktion der Provence aufgeschlagen. Denn diese Roséweine haben eingeschlagen wie eine Bombe. Kritiker rund um den Globus überschlagen sich geradezu mit Lob: «Star der Provence», «superb», «bester Rosé der Welt». Unterstützung holte sich Sacha bei keinem Geringeren als dem legendären Patrick Léon, der lange Jahre als Winemaker auf Château Mouton Rothschild tätig war. Einen Beitrag zur Qualität leisten auch der beachtliche Bestand an 80 Jahre alten Grenache-Reben, kalk- und tonhaltige Böden und die hochmodernde Kellereinrichtung.

  • Ortschaft: La Motte
  • Rebfläche: 44 Hektar
  • Sortenspiegel: Vermentino; Syrah, Rolle, Grenache & Cinsault
  • Gründungsjahr: 2006
  • Ø Jahresproduktion: rund 130 000 Flaschen

Provence

Die Provence gilt als eines der ältesten Anbaugebiete für Wein. Bekannt ist sie heute vor allem für den Rosé, der auch das Gros (rund 75%) der Produktion ausmacht. Das Weingebiet liegt zwischen dem Mittelmeer und den Alpen und erstreckt sich von Salon de Provence über Marseille und Toulon mehr als 200 Kilometer bis nach Saint-Raphaël. Der Weinbau findet im warmen, vom Mittelmeer beeinflussten Klima mit rund 3000 Sonnenstunden und maximal 700 Milliliter Niederschlag pro Quadratmeter und Jahr exzellente Bedingungen. Probleme bereitet eigentlich nur der Mistral, der scharfe Nordwind der Rhône. Das warme, trockene Klima hat die Provence auch zu einem Zentrum des biologischen Weinbaus gemacht. Aufgrund der Homogenität des Klimas haben die Höhenlagen, Ausrichtungen der Parzellen und die unterschiedlichen Böden (Schiefer, Sandstein, Sedimente von Sand und Kies, Lehm und Kalk) einen entscheidenden Einfluss.

  • Anbaufläche: knapp 30 000 Hektar
  • Autochthone Rebsorten: Clairette Blanche, Sémillon, Ugni Blanc, Rolle; Grenache, Syrah, Cinsault, Mourvèdre, Tibouren
  • AOC-Regionen: Côtes de Provence, Bandol, Cassis, Palette, Coteaux d’Aix-en-Provence, Coteaux Varois en Provence, Baux de Provence et Bellet
Lage des Weinguts
Weitere ausgesuchte Weine für Sie