Orangewein
Prämiert
Italien | Alto Adige
Weingut Abraham
Upupa Orange
2017, Mitterberg Gewürztraminer igt
CHF 33.00
Naturnaher Anbau
90% Gewürztraminer, 10% Weissburgunder
15 Mt. im 500l Eichenfass
14 % Vol.
10° bis 12° C
Grillierte Dorade mit Kräutern, Limette und geschmorten Tomaten
95 Pt. Falstaff (bester Gewürztraminer Südtirols)
Dieser Weisswein wurde auf der Maische vergoren und gehört somit zur Gattung der Orange-Wines.

Weingut Abraham

Nachdem die Familie Abraham ihre Trauben über Jahrzehnte bei der Kellerei St. Michael-Eppan abgegeben hatte, beschlossen Martin und Marlies, aus der Genossenschaft auszusteigen und ihre Trauben selbst zu keltern, abzufüllen und zu vermarkten. Ihr Mut hat sich mehr als ausbezahlt: Schon nach kurzer Zeit begeisterten die Abrahams mit Weinen, die zu den Besten des Südtirols gehören. Die Weingärten mit teils über 60-jährigen Reben liegen verstreut zwischen St. Pauls, St. Michael und Girlan auf Höhen von 450 bis 700 Metern. Und weil jeder Weinberg seine Besonderheiten hat, haben die Abrahams dafür gesorgt, dass überall nur die jeweils geeignetsten Rebsorten wachsen.

  • Ortschaft: Appiano/Eppan
  • Sortenspiegel: Weissburgunder, Gewürztraminer; Vernatsch, Pinot Noir
  • Gründungsjahr: 2011

Alto Adige/Südtirol

Das Südtirol – auf Italienisch Alto Adige genannt – ist die nördlichste Weinbauregion Italiens. Trotz der alpinen Lage ist das Klima für den Weinbau mit warmen Tagestemperaturen und den Kaltluftströmungen von den Berggipfeln in der Nacht ideal. Und haben Sie gewusst, dass Bozen im Sommer dieselben Durchschnittstemperaturen erreicht wie Palermo in Sizilien? Der Boden gilt als äusserst fruchtbar. So wächst im Tal Obst und an den teils steilen Hängen werden Reben erzogen. 60% der Produktion im Südtirol entfällt auf den Weisswein. Interessant auch: rund 5000 Weinbauern beliefern zirka 170 Kellereien – ein Zeichen für die tiefe Verwurzelung der Genossenschaftskellereien. Etwa 70% aller Weine werden von eben diesen Genossenschaften gekeltert, rund 25% von den Mitgliedern des Verbands «Südtiroler Weingüter» und die restlichen 5% entfallen auf die «Freien Weinbauern Südtirol».

  • Anbaufläche: 5400 Hektar (Stand 2016)
  • Autochthone Rebsorten: Gewürztraminer; Vernatsch (Schiava), Lagrein
  • DOC-Regionen: Südtiroler, Südtirol Eisacktaler, Südtirol St. Magdalener, Südtirol Merlaner, Südtirol Vinschgau, Südtirol Bozner Leiten, Kalterersee, Südtirol Terlaner
  • DOCG-Regionen: keine

 

Lage des Weinguts
Weitere ausgesuchte Weine für Sie