Schweiz | Graubünden | Jenins
Francisca & Christian Obrecht
Riesling Sylvaner
2020, Graubünden aoc
CHF 21.00
75 cl
Zur Zeit nicht verfügbar
Biodynamischer Anbau
100% Riesling Sylvaner
Stahltank
11 % Vol.
10° bis 12° C
Eglifilets gebraten mit Zitronen-Kapern-Butter und Petersilie; Spargeln mit Hollandaise, Bärlauch und gerösteten Haselnüssen

Francisca & Christian Obrecht

Seit 2006 führen Christian und Francisca Obrecht das Familienweingut in 5. Generation. Während sich Francisca mehrheitlich um die Weingärten mit bis zu 75-jährigen Reben in Jenins und Malans kümmert, ist Christian mehr im Keller anzutreffen. Die beiden sind ein patentes, kreatives Winzerpaar und Ihre fundierte Ausbildung gibt ihnen die Sicherheit, im Rebberg wie im Keller auch einmal das Risiko oder das Unkonventionelle zu suchen. Christian gibt sich nicht vorschnell mit dem Bewährten zufrieden: «Das wäre schade, wenn der Kopf voll neuer Ideen steckt». Francisca begleitet ihn dabei kritisch und aufmunternd. Sie besitzt das Geschick, «einen Charakter zu erkennen und zu stärken» – beim Wein ebenso wie im familiären Umfeld.

  • Ortschaft: Jenins
  • Rebfläche: 7 Hektar
  • Sortenspiegel: Riesling Silvaner, Chardonnay, Completer; Pinot Noir, Pinot Meunier, Merlot

Graubünden

Das vielleicht renommierteste Weinbaugebiet der Schweiz zählt drei Subregionen. Namentlich die Bündner Herrschaft mit den Gemeinden Fläsch, Maienfeld, Jenins und Malans. Dann das Churer Rheintal von Igis-Landquart bis nach Reichenau. Und schliesslich das Misox südlich vom San Bernardino um Roveredo, das jedoch zum Anbaugebiet Tessin gezählt wird. Graubünden ist eine kleine Weingegend, bietet aber eine umso grössere Vielfalt. So keltern die Winzer hier aus über 42 Rebsorten mehr als 60 verschiedene Weinspezialitäten.

Die Böden im Churer Rheintal bestehen überwiegend aus sehr kalkreichem Bündner Schiefer und das meist milde Mikroklima ist besonders vom Föhn beeinflusst. Übrigens: Die heute unbestrittene Hauptsorte Blauburgunder soll um 1630 von jungen Söldnern aus dem Burgund ins Bündnerland gebracht worden sein.

  • Anbaufläche: 423 Hektar
  • Autochthone Rebsorten: Completer; Pinot Noir
  • AOC-Region: Graubünden
Lage des Weinguts
Weitere ausgesuchte Weine für Sie