Italien | Alto Adige
Villa Laviosa
Grappa Ginepro / Wacholder
N.V.
CHF 29.50
50 cl
40 % Vol.
15° bis 18° C
Digestif

Villa Laviosa

Villa Laviosa widmet sich ganz und gar der Herstellung von erstklassigem Grappa, Destillaten, Likören und Gin. Die Philosophie dieses kleinen Familienbetriebs ist es, Kreativität mit Tradition und Innovation zu verbinden. Das Land, auf dem die Brennerei steht, bietet spezielle Produkte wie z. B. Trauben, Äpfel, Birnen, Waldfrüchte, Alpenkräuter usw. für die Herstellung dieser wunderbaren Produkte. Gearbeitet wird bei Villa Laviosa nicht mit industriellen Methoden, sondern in kleinen Chargen und wichtig: von Hand.

  • Ortschaft: Terlano/Terlan - Siebeneich
  • Gründungsjahr: 2000

Alto Adige/Südtirol

Das Südtirol – auf Italienisch Alto Adige genannt – ist die nördlichste Weinbauregion Italiens. Trotz der alpinen Lage ist das Klima für den Weinbau mit warmen Tagestemperaturen und den Kaltluftströmungen von den Berggipfeln in der Nacht ideal. Und haben Sie gewusst, dass Bozen im Sommer dieselben Durchschnittstemperaturen erreicht wie Palermo in Sizilien? Der Boden gilt als äusserst fruchtbar. So wächst im Tal Obst und an den teils steilen Hängen werden Reben erzogen. 60% der Produktion im Südtirol entfällt auf den Weisswein. Interessant auch: rund 5000 Weinbauern beliefern zirka 170 Kellereien – ein Zeichen für die tiefe Verwurzelung der Genossenschaftskellereien. Etwa 70% aller Weine werden von eben diesen Genossenschaften gekeltert, rund 25% von den Mitgliedern des Verbands «Südtiroler Weingüter» und die restlichen 5% entfallen auf die «Freien Weinbauern Südtirol».

  • Anbaufläche: 5400 Hektar (Stand 2016)
  • Autochthone Rebsorten: Gewürztraminer; Vernatsch (Schiava), Lagrein
  • DOC-Regionen: Südtiroler, Südtirol Eisacktaler, Südtirol St. Magdalener, Südtirol Merlaner, Südtirol Vinschgau, Südtirol Bozner Leiten, Kalterersee, Südtirol Terlaner
  • DOCG-Regionen: keine

 

Lage des Weinguts
Weitere ausgesuchte Weine für Sie