Spanien | Castilla y León | Bierzo
Viñedos y Bodegas Dominio de Tares
Godello
2017, Bierzo do
CHF 22.50
75 cl
Naturnaher Anbau
100% Godello
6 Mt. im 500l Eichenfass
14 % Vol.
10° bis 12° C
Grillierte Dorade mit Kräutern, Limette und geschmorten Tomaten; Riesencrevetten im Tempurateig mit Zitronengras, Gurke und Rettichsalat

Viñedos y Bodegas Dominio de Tares

Die zu Unrecht eher unbekannte Region Bierzo liegt im Nordwesten der Provinz León im Norden Spaniens und grenzt an die Provinzen Orense, Lugo und Asturien. Die Böden bestehen aus einer Mischung aus Ton, Kalkstein, Quarzit und Schiefer. Das Klima ist gemässigt mediterran mit kalten Wintern und warmen, aber nicht überwarmen Sommern. Dominio de Tares hegt und pflegt Weingärten mit 40- bis 90-jährigen Reben.

  • Ortschaft: San Román de Bembibre
  • Rebfläche: 30 Hektar
  • Sortenspiegel: Godello; Mencia
  • Gründungsjahr: 2000

Bierzo

Das Bierzo ist eine von Bergen umgebene Talsenke an den Ausläufern des Kantabrischen Gebirges, im Übergangsgebiet zwischen Kastilien-Léon und den Regionen Galicien und Asturien. Die Reblagen befinden sich auf einer Höhe von 450 bis 1000 Metern über Meer. Das Klima im Bierzo ist ein Aufeinandertreffen des nordwestlichen Atlantikklimas von Galicien und Asturien mit dem im Inland vorherrschenden kontinentalen Klima. Kurz: Es herrscht ein optimales Mischklima mit genug Niederschlag, viel Sonnenschein und den gewünschten Temperaturunterschieden. Die Böden variieren von humusreich und tiefgründig in den Tälern bis zu karg und kalkhaltig in den Hanglagen.

  • Anbaufläche: rund 4000 Hektar
  • Autochthone Rebsorten: Godello, Doña Blanca; Mencia
  • DO-Region: Bierzo
Lage des Weinguts
Weitere ausgesuchte Weine für Sie